Wir stehen für Neutralität, Unabhängigkeit und Sachverstand.

Wir arbeiten ausschliesslich im Auftrag von Gemeinden. Unsere Stärken liegen in der strikten Neutralität, unserer wirtschaftlichen Unabhängigkeit und einem umfassenden Fachwissen. Dazu kommt unsere Erfahrung: Seit 1971 erledigen wir Aufträge von Aargauer Gemeinden.

Geschäftsleitung

Mitarbeitende

«Jedes Projekt ist zwar neu und eigen. Doch wir wissen immer sofort, wo es Schwierigkeiten geben könnte, einfach aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung.»

Hans Wipf | Inhaber

Unsere Geschichte

Die Firma wurde 1971 von Ferdinand Mettauer gegründet. Neben Schnurgerüst- und Baukontrollen sowie kleineren Ingenieurarbeiten erhielten wir immer mehr Aufträge zur Prüfung von Baugesuchen für Gemeinden im Kanton Aargau. Der Ingenieurbereich wurde 1981 mit der Integration des Ingenieurbüros MSL AG ausgebaut. Obwohl wir die Ingenieurarbeiten von unserer Bauverwaltung strikt trennten, drohten sie unsere wichtigsten Trümpfe zu gefährden: unsere fachliche Neutralität und unsere wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Deshalb löste sich die Regionale Bauverwaltung 1986 komplett vom Ingenieurbüro, Neutralität und Unabhängigkeit waren wieder gewährleistet. 1990 übernahm Hans Wipf die Firma und seit dem Beizug von Markus Stappung 1992 wurde die Regionale Bauverwaltung 25 Jahre als Kollektivgesellschaft geführt.

«Seit dem 1. 1. 2017 sind wir eine Aktiengesellschaft. Die neue Rechtsform soll zeigen: Wir sind bereit für die Zukunft.»

Daniel Wachter | Inhaber

2017 gaben Hans Wipf, Markus Stappung und Daniel Wachter der Regionalen Bauverwaltung eine neue juristische Form. Zu dritt gründeten sie die Regionale Bauverwaltung WSW AG. Die Aktiengesellschaft ist zu 100 Prozent im Besitz von Hans Wipf, Markus Stappung und Daniel Wachter.

RBV-Gemeinden-Slider

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen

Ok